Cubes – ein interessantes Nischenprodukt in der Futtermittelherstellung

Der Markt für Heimtier- und Pferdefutter in Deutschland hat in den vergangenen Jahren stark expandiert und ist auch weiterhin steigend. In diesem Segment lassen sich im Vergleich zu Masttierfutter, das im Wesentlichen aus den gleichen Komponenten besteht, hohe Margen erzielen. Heimtierfutter ist also für Futtermittelhersteller ganz besonders attraktiv.

Neben den üblichen zylindrischen (runden) Futterpellets sind hier auch Pellets mit quadratischem Profil („Cubes“ genannt) oder anderen speziellen Querschnitten sehr gefragt. Zum einen erleichtern solche Pellets die Fütterung (kein Wegrollen!), zum anderen kann sich ein Anbieter so optisch gut von der Konkurrenz abgrenzen.

Dieser Beitrag ist in "Mühle + Mischfutter", Heft 4 nachzulesen.