Dr. Dirk Michael Nuernbergk, Buchfarth

Leseprobe aus dem Buch Wasserkraftschnecken

Der Zulauf zur Schnecke

Der folgende Beitrag in dem Magazin „Wasserkraft & Energie“, Ausgabe 4, ist ein Auszug aus dem im Herbst 2020 im Verlag Moritz Schäfer, Detmold, erscheinenden Buch „Wasserkraftschnecken“ von Dr. Dirk Michael Nuernbergk. Die zweite Auflage dieses Werkes mit etwa 300 Seiten und zahlreichen Abbildungen und Tabellen beschäftigt sich mit der Berechnung und dem optimalen Entwurf von archimedischen Schnecken als Wasserkraftmaschine. Das hier vorgestellte Kapitel 3 beinhaltet den Zulauf zur Schnecke. Im Buch werden weiterhin die Schluckfähigkeit, An- und Abströmung, die hydraulischen Verluste, Leistung und Wirkungsgrad sowie die Anlagenkomponenten besprochen.

 

Für den ein­wand­freien Betrieb der Seite wer­den Sitzungs-​Cookies auf Ihrem Rech­ner gespe­ichert. Sie wer­den automa­tisch bei Sitzungsende gelöscht. Wenn diese Cook­ies abgelehnt wer­den, funk­tion­iert die Seite eventuell nicht mehr richtig.
Wir set­zen keine Tracking-​Cookies!