Dipl.-Ing. Wolfgang Fischer, Pitten/Österreich

Ist das Elektroauto klimaschonend?

Die steigende CO2-Konzentration in der Luft steht in direktem Zusammenhang mit der steigenden Durchschnittstemperatur in der Atmosphäre. Bedingt durch Aktionen in der gesamten Welt wird immer mehr darauf geachtet, dem entgegen zu steuern. In vielen Bereichen ist bereits eine merkbare Reduktion des CO2-Ausstoßes erreicht worden. Leider nicht im Bereich der Mobilität.

Die öffentliche Hand hat daher Förderungen zum Ankauf von Elektroautos beschlossen, unter anderem auch in dem Ort Pitten in Österreich. Viele machen sich daher Gedanken, ob die Anschaffung eines Elektroautos wirklich einen Beitrag zu einem Stopp der Erderwärmung darstellt. Es sollen daher in der Ausgabe 3 von „Wasserkraft & Energie“ die Vor- und Nachteile gegenüber einem konventionellen Fahrzeug mit Verbrennungsmotor aufgezeigt werden. Bei all diesem wird angenommen, dass das Fahrzeug in Pitten stationiert ist und hier die Aufladung erfolgt.

 

Für den ein­wand­freien Betrieb der Seite wer­den Sitzungs-​Cookies auf Ihrem Rech­ner gespe­ichert. Sie wer­den automa­tisch bei Sitzungsende gelöscht. Wenn diese Cook­ies abgelehnt wer­den, funk­tion­iert die Seite eventuell nicht mehr richtig.
Wir set­zen keine Tracking-​Cookies!