Mehr Erfolg durch Smart Services – wie multimodale
Assistenzsysteme neue Geschäftsmodelle ermöglichen

Maintenance, Repair, Operations (MRO) von Werkzeugmaschinen und Anlagen erfordern ein hohes Maß an Know-how in unterschiedlichen Disziplinen: Prozess, Mechanik, Pneumatik, Hydraulik, Elektrik, Elektronik, Software und weitere. Komplexität und Vielschichtigkeit der MRO-Anforderungen verlangen auch qualifizierten Mitarbeitern viel ab, vor allem dann, wenn dringend benötigte Informationen nicht am Einsatzort verfügbar sind. Laut Q_Perior [1] verliert die deutsche Industrie jährlich bis zu 23 Mio. Arbeitstage durch die Suche nach Informationen, auch weil viele noch nicht digital verfügbar sind. Nicht-digitale Daten behindern die Informationsbereitstellung vor allem unter schwierigen Bedingungen (Lärm, schlechte Sicht, beengter Arbeitsraum, Zeitdruck etc.) und auch dann, wenn beide Hände gebraucht werden. Die richtige Information in geeigneter Form zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort bereitzustellen, ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für digitale MRO-Prozesse.

Der komplette Beitrag von Detlev Kutscher aus Braunschweig ist in Heft 16 dieser Fachzeitschrift nachzulesen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok