IFF-Forum Industrie 4.0

am 23. Mai 2019 in Braunschweig-​Thune

Nach dem erfolgreichen IFF-Workshop „Das smarte Mischfutterwerk“ im Vorjahr erfolgte im diesjährigen IFF-Forum der nächste Schritt in Richtung digitale Vernetzung.

Die unter dem Begriff Industrie 4.0 weiter voranschreitende Veränderung von Produktionsabläufen und Geschäftsmodellen auf sämtlichen nationalen und internationalen Märkten fordert auch uns dazu auf, sich folgenden Fragen zu stellen:

– Wie wird die Produktion von morgen aussehen?

– Wie erfolgt zukünftig die Kommunikation mit Zulieferern und dem Maschinen- und Anlagenbau?

– Welche Möglichkeiten gibt es schon heute, um das Szenario der digitalen Vernetzung einmal durchzuspielen?

– Mit welchen Werkzeugen und Herausforderungen werden die Mitarbeiter womöglich in Zukunft umgehen müssen?

– Welche Vor- und Nachteile bringt diese scheinbar unaufhaltsame Entwicklung mit sich?

Diese und weitere Fragen wurden (u. a. anhand von Beispielen aus anderen Branchen) während des diesjährigen Forums beleuchtet und diskutiert. Der ausführliche Bericht ist in Heft 16 dieser Fachzeitschrift nachzulesen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok