Mühle + Mischfutter

Die Zeitschrift Mühle + Mischfutter ist eine traditionelle Fachzeitschrift – bereits seit über 150 Jahren.

Hier finden Sie zweimal im Monat ausführliche und interessante Fachbeiträge aus den Gebieten Getreideverarbeitung, Tiernahrungsproduktion, Verfah­rens­technik im Schüttgut-, Lebensmittel- und Non-Food-Bereich sowie aktuelle Informationen, technische Beschreibungen von Maschinen und Geräten, Messeberichte, Veranstaltungshinweise und Berichte, wirtschaftliche Daten und vieles mehr.

Jedes Heft ist einem Themenbereich zugeordnet, der aus dem jährlichen Erscheinungsplan ersichtlich ist.

Für Berufsanfänger sowie erfahrene Fachleute ist die Zeitschrift Mühle + Mischfutter eine wertvolle Informationsquelle. Es werden aktuelle technische Beiträge, Forschungsberichte und Arbeitshilfen im Umgang mit der Müllerei- und Mischfutterbranche, der Landwirtschaft und der Bäckerei angeboten. Mit dieser Fachzeitschrift bleiben Sie immer auf den neuesten Informationsstand und erhalten einen Überblick über die derzeitigen Marktpreise der Landwirtschafts-, Mühlen- und Futtermittelprodukte.

Neben jährlich etwa 1000 Seiten Text- und Anzeigeninformationen aus den gesamten Fachbereichen sind zusätzlich noch 80 Seiten Lesestoff in der Quartalsbeilage Der Mühlstein, dem Periodikum für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung, enthalten. Der Mühlstein vermittelt ein breites Allgemeinwissen in den Bereichen Naturwissenschaft und Mühlenhistorie. Die redaktionellen Beiträge schärfen das Umweltbewusstsein des Lesers und fördern den Respekt zur Natur.

(ein kostenpflichtiger Zusatz zum Mühle-​Print-​Abonnement)

Ich mach’s“, ein span­nen­der ARD-​Film zum Müller­beruf auf www​.mueller​-in​.de



Vorschau auf die näch­sten Hefte

Die Qualität der deutschen Winterweichweizenernte 2019

1. Teil: Quantitatives und qualitatives Ergebnis in Bund und Ländern

Vorläufiges Ergebnis der BEE 2019 (Stand 24.9.2019), Veröffentlichung des Institutes für Sicherheit und Qualität bei Getreide, MRI, Standort Detmold

Alljährlich wird auf der Basis des Agrarstatistikgesetzes (§ 47) im Rahmen der „Besonderen Ernte- und Qualitätsermittlung“ (BEE) eine repräsentative Erhebung der wesentlichen Produktionsdaten von Getreide und anderen Feldfrüchten durchgeführt. Neben quantitativen Parametern werden bei den Brotgetreidearten Winterweichweizen und Winterroggen zusätzlich die Qualitätseigenschaften erfasst, die für das Bundesgebiet und auf...

weiterlesen ...

Digitalisierung in der Mühle

Gerald Hartmann, Magdeburg

Worum geht’s?

Digitalisierung ist eines der Schlagwörter, die uns heute nahezu täglich begegnen. Im Wesentlichen versteht man darunter das „papierlose Büro“. Dieses ist sicherlich ein Aspekt der Digitalisierung, aber eben noch nicht alles.

Das Finanzamt z. B. akzeptiert schon seit Jahren eine vollständig digitalisierte Buchhaltung. Das bedeutet, dass Rechnungen nicht mehr in Papierform verlangt oder erwartet werden, sondern auch als Scans oder von vornherein digitale Dokumente verarbeitet und archiviert werden können. Für den Fiskus muss lediglich der...

weiterlesen ...

Ein Strohfeuer

Nebenprodukte aus dem Reisanbau bergen viel ungenutztes Potenzial. In Leipzig entwickeln WissenschaftlerInnen deshalb innovative Technologien, um daraus neue Rohstoffquellen zu erschließen.

Wenn Dr. Ingo Hartmann die Asche aus der Verbrennungsanlage betrachtet, weiß er schon auf den ersten Blick, ob sie eine gute Qualität hat. Ist sie schneeweiß, kann der Forscher zufrieden sein. Manchmal ist das pulverartige Material jedoch grau oder bräunlich – dann ist etwas schiefgegangen. Der Ofen, aus dem die Asche kommt, steht im Technikum des Deutschen Biomasseforschungszentrums (DBFZ)...

weiterlesen ...

Grießputzmaschine „Norit MQRH“: Feinschliff einer bewährten Maschine

Die Grießputzmaschine gehört zusammen mit dem Walzenstuhl und dem Plansichter zu den drei zentralen Anlagen einer modernen Weichweizen-, Hartweizen- oder Maismühle. Die neue Grießputzmaschine „Norit“ von Bühler baut auf dem Erfolg des „Puromat MQRF“ auf, der sich über Jahrzehnte bewährt hat.

Entscheidend für die Qualität der Endprodukte

In der Grießputzmaschine werden nach einer ersten Vermahlung im Walzenstuhl und der ersten Sortierung im Sichter mittels Siebgeweben und Luftströmen die letzten kleinen Kleieteile aus den groben Zwischenprodukten entfernt...

weiterlesen ...

Neues zur betrieblichen Altersversorgung

Für die steuer- und sozialversicherungsfreie Einzahlung von Beiträgen zur betrieblichen Altersversorgung (bAV) aus Entgeltumwandlung gelten 2019 und 2020 neue Grenzen. Steuerfrei bleiben 2019 demnach bis zu 8% der BBG1) und somit 6 432 Euro (536 Euro mtl.), im Folgejahr 6 624 Euro (552 Euro mtl.). Sozialversicherungsfrei sind bis zu 4% der BBG, also in diesem Jahr 3 216 Euro (268 Euro mtl.) und 2020 dann 3 312 Euro (276 Euro mtl.). Neu ist aber auch die Weitergabe von ersparten...

weiterlesen ...

36. Verbandstag des Verbandes „Glück zu“

Traditionstreffen der Müllerei mit vielen zukunftsweisenden Veränderungen

Alle drei Jahre trifft sich zu Pfingsten ein großer Teil der Mühlenbranche zu einer besonderen Veranstaltung in Braunschweig. Die Rede ist von dem Verbandstag des Verbandes „Glück zu” e. V., der in diesem Jahr zum 36. Mal stattfand. Der „Glück zu” ist eine Verbindung von aktiven und ehemaligen Studierenden der Deutschen Müllerschule Braunschweig (DMSB).

Ein Rückblick über den 36. Verbandstag ist in Heft 20 auf der S. 666 nachzulesen.

Des Weiteren...

weiterlesen ...

Aus­gewählte Beiträge

Fig. 1: Modern feed plant of Vanden Avenne in Ooigem, Belgium

Belgian compound feed company Vanden Avenne implements smart process quality control

Innovative analytical solutions by NIR process instruments

Dipl. Ing. Chr. Müller, Hamburg

Introduction

Vanden Avenne is a family-owned company which tripled its turnover...

weiterlesen ...
Fig. 1: De moderne voederfabriek van Vanden Avenne in Ooigem, Belgie

Belgisch mengvoederfabrikant Vanden Avenne implementeert slimme proces kwaliteitscontrole.

Innovatieve analytische oplossingen met NIR-proces machines

Dipl. Ing. Chr. Müller, Hamburg

Inleiding

Familiebedrijf Vanden Avenne zag haar omzet in de afgelopen 25 jaar verdrievoudigen. Door het...

weiterlesen ...

Lkw-Fuhrpark: Truck-Tablet auch zur Unfallvermeidung

Dr. Jürgen Stausberg, Weinheim

Anlässlich der diesjährigen 23. Mitteldeutschen Müllerei-Fachtagung in Burgstädt/Sachsen zeigte die Satlog GmbH, Weinheim, auf ihrem Messestand neu integrierte Sicherheits-Features, die das Fahrerleben erleichtern...

weiterlesen ...
Für den ein­wand­freien Betrieb der Seite wer­den Sitzungs-​Cookies auf Ihrem Rech­ner gespe­ichert. Sie wer­den automa­tisch bei Sitzungsende gelöscht. Wenn diese Cook­ies abgelehnt wer­den, funk­tion­iert die Seite eventuell nicht mehr richtig.
Wir set­zen keine Tracking-​Cookies!
Weit­ere Infor­ma­tio­nen Ok Ablehnen